Voraussetzungen

 
  • Sie sind Absolvent/in einer Förderschule für geistig Behinderte
     
  • Sie fühlen sich für die WfbM nicht bereit
     
  • Sie können wegen der Art Ihrer Behinderung keine Ausbildung in einem regulären Beruf absolvieren
     
  • Sie sind Berechtigter für ein "Persönliches Budget" zur Teilnahme am Arbeitsleben